Unsere Jugendstiftung

Professor Dr. Gerhard Knöchlein JUGENDSTIFTUNG des CVJM Nürnberg e.V.

Die Professor Dr. Gerhard Knöchlein-JUGENDSTIFTUNG des CVJM Nürnberg e.V. hat das Ziel, den CVJM Nürnberg am Kornmarkt in seinem Auftrag an jungen Menschen finanziell zu unterstützen. Dr. Gerhard Knöchlein war ein Förderer der CVJM-Arbeit über viele Jahre und half mit, die Jugendstiftung für den CVJM einzurichten.

1c4d1a7c39Die Stiftungsmittel werden verwendet für …

  • Ausbildung
  • Unterstützung bedürftiger Kinder bei Freizeiten
  • Förderung junger Menschen bei internationalen Kontakten in der Weltdienstarbeit des CVJM
  • Besondere Projekte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Seelsorgerische Begleitung und Beratung

Wie sie helfen können…

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, den CVJM in seiner gemeinnützigen Arbeit durch Zuwendungen an die JUGENDSTIFTUNG zu unterstützen.Die Stiftung ist auf Zuwendungen von Privat- und Geschäftsleuten angewiesen. Jeder Beitrag ist uns willkommen.

Bezeichnen Sie Ihre Überweisung oder Zahlung an die Stiftung als „Spende„, so kommt dieser Betrag Aufgaben oder Projekten des CVJM Nürnberg zu gute, über die der Stiftungsrat jeweils entscheidet. Möchten Sie einen bestimmten Zweck innerhalb unserer Arbeit unmittelbar bedenken, geben Sie bitte noch diesen besonderen Verwendungszweck an.

Bezeichnen Sie Ihre Überweisung oder Zahlung als „Zustiftung„, dann wird der Betrag sofort dem Stiftungskapital zugerechnet. Dieses Stiftungskapital darf nicht ausgegeben werden. Aber in Zukunft wird jährlich der Ertrag aus dem Kapital für die Kinder-, Jugend- und Junge Erwachsene-Arbeit verwendet.

Ihre Vorsorge für morgen

Bedenken Sie die Professor Dr. Gerhard Knöchlein-JUGENDSTIFTUNG des CVJM Nürnberg e.V. in Ihrem Testament. Ihr Erbe oder Ihr Vermächtnis wirkt dann auch in der Zukunft zugunsten junger Menschen im CVJM.

Ihr Beitrag zum Wachstum

Machen Sie Freunde und Bekannte auf die JUGENDSTIFTUNG aufmerksam, denn sie braucht künftig Freunde, die Gutes tun, damit durch die Stiftung Gutes an jungen Menschen geschieht.

Ihre Möglichkeit, Steuern zu sparen

Wer an die JUGENDSTIFTUNG spendet, spart Steuern! Nutzen Sie mit einer Zustiftung oder einer Spende die Steuervorteile für sich.

Wer geerbtes und geschenktes Vermögen innerhalb von 24 Monaten nach der Entstehung der Erbschaftsteuer in unsere Stiftung einbringt, wird rückwirkend im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeitenvon der Erbschaftssteuer befreit.

ÜBRIGENS sind nach dem neuen Stiftungsrecht Ihre Spenden an die Stiftung bis zu 20.405 Euro jährlich steuerlich abziehbar, egal ob Sie eine „Spende“ oder „Zustiftung“ überweisen. Diese Regelung gilt zusätzlich zu der bisherigen Möglichkeit, gemeinnützige Spenden steuerlich abzusetzen. Sie erhalten automatisch von uns zu Beginn des folgenden Jahres eine „Zuwendungsbescheinigung“ für das Finanzamt.

Ansprechpartner

Der Stiftungsrat

  • Professor Heinrich Hommel, 1. Vorsitzender
  • OStD Peter Scharrer, Stellvertr. Vorsitzender
  • Dr. Reinhard Prechtel, Schriftführer

Konto

  • IBAN: DE 24 520 604 10 00035 00497 (Kontonummer: 350 04 97 )
  • BIC: GENODEF1EK1 (Bankleitzahl: 520 604 10 )
  • bei der EKK/Acredobank Nürnberg